Abangeln am Schloss-See (01.10.2011)

Bei bestem Wetter mit Sonnenschein und wenig Wind trafen wir uns am Schloss-See in Varenholz.
Diesmal war es ein kombiniertes Stip- und Raubfischangeln, d.h. die Teilnehmer haben mit einer Rute auf Weißfisch gestippt und an der anderen Rute wurde ein toter Köderfisch angeboten.
Mit nur 7 aktiven Teilnehmern war die Veranstaltung trotz des perfekten Wetters leider nur sehr schlecht besucht!
Allerdings fingen diese 7 Teilnehmer überdurchschnittlich gut, was sowohl die Masse als auch die Klasse der Fische angeht.
Es wurden sehr schöne Rotaugen und Brassen gefangen.
Helmut Sage schaffte es sogar, einen schönen 74er Hecht mit seinem Köderfisch zu überlisten.
Petri Heil!
Nach dem Angeldurchgang ließen wir den Tag noch mit einem kühlen Bier und einer leckeren Bratwurst ausklingen.
Bis auf die wenigen Teilnehmer ein perfektes Abangeln!